Mit der Aufnahme eines Kindes in die Freie Waldorfschule Offenburg wird der Beitritt zur Genossenschaft erforderlich, da gemäß unserer Satzung die Schule eine Einrichtung der Genossenschaft für die Kinder ihrer Mitglieder ist.

Die Genossenschaftsanteile sind nach Beendigung der Schulzeit kündbar und werden dann zurückbezahlt.

Da die staatlichen Zuschüsse die Kosten des laufenden Schuljahres nicht decken, muss die Gesamtheit der Elternschaft diese Lücke durch monatliche Schulbeiträge ausgleichen.

Unterschiedliche finanzielle Möglichkeiten der Familien werden berücksichtigt und können zu individuellen Beitragsanpassungen führen.