Die Chronik von 1982 bis 2007

Ereignisse der ersten 25 Jahre Freie Waldorfschule Offenburg

 Winter 2007            

Fertigstellung des Erweiterungsbaus für sieben weitere Kleinklassen

 2006                       

Beschluss zum Kleinklassenzug 

 Sept. 2005

Beginn der Nachmittagsbetreuung ,,Lebensraum Schule"

 Sept. 2004

Bundeselternratstagung (Bert) in der Offenburger Waldorfschule

 24. Sept. 2004 

Eröffnung der Aktionswoche ,,Im Mittelpunkt der Mensch"

 Sept. 2004   

Einweihung des Erweiterungsbaus für drei Kleinklassen

 Frühjahr 2003 

Gründung Nachbarschaftskreis Gewerbegebiet Rammersweier mit 15 Firmen und der Freien Waldorfschule

 21. Mai 2002

Einweihung des Backhauses

 3. Dez. 2000

Einweihung der neuen Sporthalle

 30. Okt. 2000

Zerstörung der Werkstatt durch einen Brand

 Oktober 1998

Erste Kleinklasse

 Mai 1998   

Teilnahme an der Stadtolympiade Offenburg

 22. Nov. 1997 

Tag der offenen Tür und Einweihung der neuen Schule

 15. Juni 1996

Grundsteinlegung für den Neubau

 28. März 1996  

Erster Spatenstich für den Neubau

 Frühjahr 1994   

Beginn der Arbeit der Baukommission für Neubau in Rammersweier

 19. Juni 1992    

Erstes Abitur einer 13. Klasse

 28. Juni 1991   

Erster Jahresabschluss einer 12. Klasse

 Frühjahr 1991   

Fertigstellung der ersten Jahrenarbeiten der 12. Klasse

 Mai 1988   

Erweiterungsbau für neue Klassen in der Rheinstraße

 Herbst 1987   

Die Schule hat jetzt 9 Klassen

 Herbst 1985  

Fertigstellung der Fachräume für Malen, Sprachgestalltung und Eurythmie im Dachgeschoß des Massivgebäudes

 Mai 1984   

Schulgarten im Seewinkel wird gemietet

 Herbst 1984   

Fertigstellung der Fachräume für Werken, Musik, Mal- und Sprachtherapie im Massivgebäude

 2. Oktober 1982   

Offizielle Eröffnungsfeier

 16. August 1982   

Beginn des Schulbetriebes der freien Waldorfschule Offenburg mit den Klassen  1- 4 in den " Baracken "

 Frühjahr 1982     

Renovierung der " Baracken " in der Rheinstraße